Banken sicher durch die Pandemie und in die Zukunft führen.

 

Wie viel Regulierung brauchen Banken aus Sicht der Politik? Antje Tillmann (CDU), Lothar Binding (SPD) und Dr. Florian Toncar (FDP) teilen ihre Ansichten und geben eine Einschätzung, worauf bei Diskussionen um Regulierung insbesondere geachtet werden muss. Schließlich muss es Regeln geben, die alle Banken, ob groß oder klein, unterstützt und folglich den Kunden die notwendige Sicherheit bietet. 

IM GESPRÄCH

CHRISTIANE STEIN (MODERATORIN)

**CHRISTIANE STEIN** (MODERATORIN)
Tech-Journalistin und Moderatorin. Zehn Jahre war sie News-Anchor beim Nachrichtensender n-tv. Sie führt durch zahlreiche Konferenzen und Kongresse aus Industrie, Wirtschaft und Politik; die Schwerpunktthemen sind Digitalisierung, Innovationen und Künstliche Intelligenz.

DR. JOACHIM SCHMALZL (DSGV)

**DR. JOACHIM SCHMALZL** (DSGV)
Seit 2016 Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes e.V.. Davor als Vorstandsmitglied bei der Sparkasse KölnBonn tätig. Beim DSGV verantwortet er die Geschäfts- und Digitalisierungsstrategie. Außerdem ist er aktuell Chairman der EPI IC (European Payments Initiative).

MIT DEN GÄSTEN

LOTHAR BINDING (SPD)

**LOTHAR BINDING** (SPD)
Seit 1998 Mitglied des Deutschen Bundestages. Er ist finanzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Er studierte Mathematik, Physik und Philosophie in Heidelberg und Tübingen.

ANTJE TILLMANN (CDU)

**ANTJE TILLMANN** (CDU)
Antje Tillmann ist seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages und vertritt den Wahlkreis Erfurt - Weimar - Weimarer Land II. Seit 2014 ist sie finanzpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Auch 2021 tritt sie für ihren Wahlkreis bei der Bundestagswahl an.

DR. FLORIAN TONCAR (FDP)

**DR. FLORIAN TONCAR** (FDP)
Rechtsanwalt, Mitglied des Deutschen Bundestages von 2005 - 2013 und seit 2017 parlamentarischer Geschäftsführer und finanzpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag, ordentliches Mitglied im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages.

Matomo-Analyse

  • Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken
  • Deutscher Sparkassen- und Giroverband
  • Bundesverband deutscher Banken
  • Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands
  • Verband deutscher Pfandbriefbanken e.V.