Transport & Parking

 

Folgendes Szenario: Ein Fahrgast möchte sich noch schnell im Bus, mit gesteckter Karte oder kontaktlos, ein Fahrtticket kaufen. Bei kontaktlosen Zahlungen stößt er möglicherweise auf die gesetzlichen Grenzen von Zahlungen ohne PIN-Eingabe, während bei einem Terminal mit PIN-Pad die Eingabe der Geheimzahl im voll besetzen Linienbus nicht unbedingt so möglich ist. Für Bereiche wie Transport & Parking arbeitet die DK daher an der Umsetzung der entsprechenden Ausnahmen der Zahlungsdienste-Richtlinie PSD2.  

MIT DEN GÄSTEN

MATTHIAS LANGE (BANKENVERBAND)

**MATTHIAS LANGE** (BANKENVERBAND)
Associate Director beim Bundesverband deutscher Banken e.V. im Team Zahlungsverkehr. Schwerpunkte seiner Arbeit sind neben der Weiterentwicklung der kartengestützten Zahlungssysteme die Nutzung von API-Technologien im Banking. Vor seinem Wechsel in den Verband 2018 war er als Projektleiter Karte/Zahlungsverkehr in einer großen deutschen Bank tätig.

Matomo-Analyse

  • Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken
  • Deutscher Sparkassen- und Giroverband
  • Bundesverband deutscher Banken
  • Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands
  • Verband deutscher Pfandbriefbanken e.V.